Wir brauchen nicht so fortzuleben,

wie wir gestern gelebt haben.

Macht Euch nur von dieser Anschauung los,

und tausend Möglichkeiten laden uns zu neuem Leben ein.

(Christian Morgenstern)

Stellen wir uns vor der Mensch wäre ein Fass.

Lange Zeit kann dieses Fass viele Belastungen (Wut, Angst, Stress, Erdstrahlung, negative Erfahrungen …) aufnehmen ohne Symptome zu zeigen.

Schon ein kleiner Tropfen kann das Fass dann plötzlich zum Überlaufen bringen.

Das zeigt sich bei jedem Menschen anders (Rücken- oder Kopfschmerzen, Traurigkeit, Vitalitätslosigkeit).

Das Ziel der Kinesiologie ist das Fass zu leeren und aufnahmefähiger zu machen.

In der Kinesiologie geht es nicht darum den Stress im Außen zu verändern. Das Ziel ist den Menschen zu stärken und die Auswirkungen von Stress im Körper zu reduzieren.

Somit können wir klarer denken, kommunizieren und Ziele festlegen.

Wir fühlen was gut ist und uns fördert, und was schadet.

Kinesiologische Sitzungen stärken das Wohlbefinden, die Lebensfreude und die Leistungsfähigkeit.

Ich unterstütze Sie bei:

  • Förderung und Erhaltung der Gesundheut und Vitalität

  • Steigerung des Selbstvertrauens und Selbstwertgefühles

  • Erarbeiten und Erreichen von Zielen

  • Persönliches Wachstum

  • Seelischen Ballast abwerfen

  • Innere Balance und Ruhe finden

  • persönliche oder berufliche Veränderungsprozesse

  • Steigerung des Lern und Kozentrationsvermögens

  • Trauerverarbeitung